Karfiol-Avocado Salat

Karfiol-Avocado Salat

It´s lunchtime! Mittagszeit schreit immer nach etwas leichtem zum Essen sonst sind wir müde und nicht sonderlich motiviert wenn es ums weiter arbeiten geht. Ich habe vor einem Jahr von einer Freundin einen Rohkost Workshop geschenkt bekommen, worüber ich mich natürlich super gefreut habe. Michaela Russmann gibt immer wieder Workshops zu dem Thema und ist eine wahre Expertin, wenn es um Rohgenuss geht. Da haben wir dann fleißig gekocht, natürlich alles roh und das hat mich dazu inspiriert Gemüse, dass ich früher nur gekocht gegessen habe in Zukunft roh zu essen. Wie zum Beispiel Kürbis, Brokkoli oder Karfiol. Ich kann euch sagen, das ist eine Offenbarung. Ich esse aber weiterhin gemischt, also auch warm, ich persönlich finde warmes Essen hat so etwas für sich und es tut auch meinem Bauch gut. Aber gerade in den Sommermonaten bietet sich die Rohkostküche als leckere Alternative an. Und daher gibt es heute mal meinen Karfiol-Avocado-Salat.

Karfiol ist ja so eine Sache, aus irgendeinem Grund hat der einen schlechten Ruf. Meistens haben die die ihn nicht mögen ein schlechtes Kindheitserlebnis mit ihm gehabt. Wer kennt ihn nicht den zu Match gekochten Karfiol, den man dann vorgesetzt bekommen hat und dann essen sollte oder sogar musste – bäh! Da kann ich alle verstehen, die ihn jetzt verabscheuen, mein Mann ist zum Beispiel so einer, den kann man jagen mit Karfiol, mag er gar nicht. Ich esse ihn aber wirklich gerne und ehrlich gesagt normalerweise hauptsächlich gekocht. Aber dank meiner Freundin – Vielen Dank Babsi! – bin ich ja jetzt viel offener bei dem Thema Raw Eating und so habe ich mir gedacht, mache ich mir einen Karfiolsalat mit Avocadodressing zu Mittag. Wie immer gilt: natürlich einfach!

 

 

Zutaten:

1/3 von einem Karfiol

1 Paprika schwarz (Raritätensorte – sonst grün, rot etc.)

grüner türkischer Paprika (Spitzpaprika)

2 Tomaten

2 EL Sesamöl

1 EL Sesamsamen

Für das Dressing:

2 Avocados

1 EL Tahin

3 EL Sesamöl

1 große Zitrone – Saft

Salz und Pfeffer

Vorgehensweise:

Für den Salat, einen Karfiol hernehmen und ca. 1/3 von diesem abteilen. Dann in kleine Stücke zerschneiden, die großen Strunkstücke entfernen anschließend in eine Schüssel geben.

Den schwarzen Paprika und grünen Paprika waschen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden und in die Schüssel geben. Die Tomaten waschen den Strunk herausschneiden, in Spalten schneiden und in die Schüssel geben.

Jetzt das Dressing: Küchenmaschine hernehmen, Avocados herauslösen und hineingeben. Dazu ein EL Tahin sowie 3 EL Sesamöl und den Saft von einer großen Zitrone. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem cremigen Dressing mixen.

Danach das Dressing über die trockenen Zutaten geben, verrühren und anschließend die Sesamsamen als Topping auf den Salat geben. Fertig! Genießen!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Folge:
leontine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.