Humusaufstrich

Humusaufstrich

Ich liebe Kichererbsen und Humus selber zu machen geht super easy und deshalb mache ich ihn mir selber, ich persönlich finde auch das er besser schmeckt wie der gekaufte. Ich mache die unterschiedlichsten Varianten von Humusaufstrichen, mal mit Knoblauch, mal mit Harissa Pasta, da kann man sich ja wunderbar austoben.

Zutaten:

200 g Kichererbsen aus der Dose oder Glas

1 EL Tahinpaste

3 – 4 EL Olivenöl, je nachdem damit er schön cremig wird

2 Knoblauchzehen (wer nicht soviel Knoblauchgeschmack mag, auf eine reduzieren)

Salz, Pfeffer

Prise Paprikapulver geräuchert für die Deko

Alle Zutaten zusammen in den Blender geben und so lange zerkleinern bis eine schöne cremige Konsistenz entsteht, umso mehr Tahin und Öl dazu gegeben wird, umso cremiger wird das ganze. So und schon ist er fertig, dauert nicht länger als 15 Minuten und schon hat man einen wunderbaren Aufstrich.

Wer die Harissa Variante machen möchte, einfach einen gehäuften Esslöffel Harissa Gewürz dazu und den Knoblauch und die Deko weglassen. Wer also keinen Knoblauch essen darf oder nicht mag, das ist eine würzige Alternative.

Print Friendly, PDF & Email
Folge:
leontine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.